Gefährliche Suche in der „Üblen Schlucht“

Mitglieder der Bergrettung Rankweil bereiten sich auf die Suche in einer gefährlichen Gegend vor. bergrettung rankweil

Mitglieder der Bergrettung Rankweil bereiten sich auf die Suche in einer gefährlichen Gegend vor. bergrettung rankweil

Von dem vermissten Wanderer David Holodnik (29) fehlt in Rankweil noch immer jede Spur.

Rankweil Als „steil, rutschig und gefährlich“ schilderte Gebhard Barbisch von der Bergrettung Rankweil und Leiter des Suchtrupps am frühen Montagnachmittag die Situation in der „Üblen Schlucht“, in der die Einsatzkräfte nach dem vermissten David Holodnik suchten. „Und jetzt fängt es auch noch an zu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.