Polizisten als Lebensretter im Einsatz

Vorarlberger Exekutivbeamte waren erfolgreiche Ersthelfer bei Notfällen in Bregenz und Muntlix.

Bregenz, Muntlix Bei der Landesleitzentrale der Polizei ging am Samstag um 10.52 Uhr eine Notfallmeldung ein, dass eine 29-jährige Frau in ihrer Wohnung in Bregenz ohnmächtig geworden sei. Beim Eintreffen der Streife der Polizeiinspektion Bregenz waren der Lebensgefährte und ein Nachbar bereits mit Reanimationsmaßnahmen beschäftigt. Die Beamten übernahmen die Reanimation unter anderem mit der Verwendung eines Beatmungsbeutels bis zum Eintreffen des Notarztes. Die junge Frau, die zeitweise keine Herztätigkeit mehr aufwies, überlebte dank der engagierten Vorgangsweise des Lebensgefährten und des Nachbarn sowie der Einsatzkräfte von Polizei und Rettungskräften.

Als lebensrettende Ersthelfer hatten sich Beamte der Polizeiin­spektion Sulz bereits am Nachmittag des 29. Mai bewiesen: Damals ging ebenfalls bei der Landesleitzentrale der Polizei ein Anruf ein, dass in Muntlix im Bereich Frödischweg eine ohnmächtige Person am Boden liegen würde. Eine Streife der Polizeiinspektion Sulz war als erstes vor Ort und konnte einen 64-jährigen Mann am Boden liegend vorfinden. Da beim Mann keine Vitalzeichen feststellbar waren, begannen die Beamten mit Erstmaßnahmen und führten eine Reanimation bis zum Eintreffen der Rettung und des Notarztes durch. Dank der Hilfeleistung von Polizei und Rettung überlebte der Mann.

Schulungen bei Ausbildung

Die Polizistinnen und Polizisten werden im Rahmen ihrer Ausbildung auch in der Anwendung von lebensrettenden Maßnahmen geschult. In der Praxis kommt es immer wieder vor, dass die Polizei als erstes am Unfall- bzw. Vorfallort ist. Dann gilt es, die kritische Zeitspanne bis zum Eintreffen des Notarztes bzw. der Rettung mit lebenserhaltenden Maßnahmen zu überbrücken, um Leben zu retten oder Folgeschäden möglichst zu vermeiden. Wie wichtig dieser Teil der Ausbildung ist, zeigen die beiden geschilderten Fälle in Bregenz und Muntlix. VN-GS

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.