Bundesheer zieht Milizsoldaten vom Einsatz ab

Gefreiter Clemens K. von der 3. Kompanie des Miliz-Jägerbataillons Vorarlberg verabschiedete sich im Mai von seiner Frau.  Vzlt. M. Koppitz

Gefreiter Clemens K. von der 3. Kompanie des Miliz-Jägerbataillons Vorarlberg verabschiedete sich im Mai von seiner Frau.  Vzlt. M. Koppitz

Schwarzach Wegen der Öffnung der Grenzen zu Österreichs Nachbarländern außer Italien reduziert das Bundesheer seine im Einsatz befindlichen Milizsoldaten, die bisher etwa Personenkontrollen vorgenommen haben. Von den 1400 Milizsoldaten, die insgesamt im Coronaeinsatz waren, werden nun 600 abgezogen, berichtete das Verteidigungsministerium am Donnerstag. Sieben Kompanien bleiben noch im Einsatz. Darunter ist auch die Jägerkompanie Vorarlberg.

Die Vorarlberger Milizsoldaten standen nach gründlicher Einsatzvorbereitung durch speziell vorbereitete Berufssoldaten des Hochgebirgs-Jägerbataillons 23 ab 25. Mai im Einsatz. Sie lösten vor allem folgende Kräfte ab: die Soldaten der Kampfunterstützungskompanie des Jägerbataillons 17, welche nach zwei Monaten Einsatz wieder in die Steiermark zurückverlegt wurden, und einen Zug Vorarlberger Aufschubpräsenzdiener, welche Ende Mai abrüsteten. Bei der Miliz handelte es sich um rund 100 Soldaten der 3. Jägerkompanie des Miliz-Jägerbataillons Vorarlberg.

Neubewertung der Lage

Sechs Jägerkompanien werden ihre Einsatzräume verlassen, kündigte Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP) im ORF-Radio an. Dabei handle es sich um die Jägerkompanien Vorarlberg, Tulln und Korneuburg, um die 1. Jägerkompanie des Jägerbataillons Niederösterreich sowie um die eingesetzten Miliz-Kompanien aus Oberösterreich und Salzburg, zählte sie auf. Als Grund nannte sie die Grenzöffnungen, wegen derer man die Lage neu bewerten musste. Sieben Kompanien würden allerdings weiterhin im Einsatz bleiben, kündigte die Verteidigungsministerin an.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.