Vorarlberger Justiz fährt wieder hoch

Vier- bis fünfhundert Verhandlungen müssen laut Landesgerichtspräsident Heinz Bildstein (64) nachgeholt werden.

Feldkirch Das Coronavirus setzt auch der Rechtssprechung schwer zu. Seit dem 16. März herrschte am Landesgericht Feldkirch und den Vorarlberger Bezirksgerichten bis dato praktisch Stillstand, die Kanzleien waren minimal besetzt und das auch nur am Vormittag. Gerade mal vier dringende Haftsachen konn

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.