Noch keine Anklagen nach großer Neonazi-Razzia

Verfahren gegen verdächtige Vorarlberger Rechtsextreme teilweise anhängig.

Feldkirch Im April 2019 kam es bundesweit und auch in Vorarlberg zu Hausdurchsuchungen bezüglich Neonazi-Aktivitäten in Zusammenhang mit „Combat 18“ (die VN berichteten).

Gegen insgesamt 95 Verdächtige wurde wegen Rechtsextremismus ermittelt, bislang ist es jedoch noch zu keinen Anklagen gekommen. Di

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.