Und wieder bedroht der Frost den Obstbau

Die Knospen werden durch die sogenannte Gefrierwärme geschützt.

Die Knospen werden durch die sogenannte Gefrierwärme geschützt.

Erste Ausfälle bei Äpfel und Birnen. Es bleibt frostig.

Höchst, Giaßau Jens Blum (54), der mit 16 Hektar Anbaufläche größte Obstbauer in Vorarlberg, sorgt sich. „Der Frost macht uns zu schaffen“, stellt Blum lapidar fest. Erste Schäden muss auch er bereits registrieren. Und das obwohl Blum seit zwei Jahren eine Frostberegnungsanlage zur Verfügung steht.

Artikel 53 von 147
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.