Mit der Spitzhacke gegen ­Zigarettenautomaten

Der jugendliche Angeklagte hat nicht die vollständige gemeinnützige Arbeit verrichtet, was ihm nun Probleme bereitet.  eckert

Der jugendliche Angeklagte hat nicht die vollständige gemeinnützige Arbeit verrichtet, was ihm nun Probleme bereitet.  eckert

16-Jähriger hielt gerichtliche Anweisung zu gemeinnütziger Arbeit nicht ein.

Feldkirch Im April vergangenen Jahres hatte der Teenager Lust, eine zu rauchen, doch bezahlen wollte oder konnte er nicht.

Da kam ihm die Idee, einen Zigarettenautomaten in Hohenems aufzubrechen. Mit einer Spitzhacke bearbeitete er das Gerät, beschädigte es dabei, zu Zigaretten kam der Möchtegerndieb

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.