Bulgarischer Führerschein war gefälscht

Trotz angeblicher Kurse und Prüfung steht 36-Jähriger nun ohne Fahrerlaubnis da.

Feldkirch Der 36-Jährige bekennt sich am Landesgericht nicht schuldig. Der zweifache Vater gibt an, dass er vor 15 Jahren zeitweise in der Türkei gelebt habe, hin und wieder aber auch in Bulgarien. So habe er sich im Jahr 2005 bereits zum ersten Mal in Sofia zur Prüfung angemeldet, bestanden habe er

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.