Zehn Geisterfahrer im ­Vorjahr in Vorarlberg

In Vorarlberg sorgte 2016 der Asfinag-Mitarbeiter Rade Jovanovic für Schlagzeilen, als er im Pfändertunnel eine Geisterfahrerin stoppte.  asfinag

In Vorarlberg sorgte 2016 der Asfinag-Mitarbeiter Rade Jovanovic für Schlagzeilen, als er im Pfändertunnel eine Geisterfahrerin stoppte.  asfinag

In verkehrter Richtung unterwegs: Falsche Manöver gingen 2019 glimpflich aus.

Schwarzach, Wien Insgesamt 417 Mal ist in Österreich im vergangenen Jahr via Ö 3 vor Geisterfahrern gewarnt worden. Das ist ein deutlicher Anstieg um 47 Meldungen gegenüber 2018 (plus 12,7 Prozent) und die größte Zahl an Falschfahrern in den vergangenen elf Jahren.

Gesunken ist die Zahl der Geisterfa

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.