Verunglückter Förster mit ­Seilwinde geborgen

Raggal Ungewöhnlicher Rettungseinsatz am Mittwoch in Raggal: Als ein 34-jähriger Förster aus Andelsbuch mit Markierungsarbeiten für Abholzungen in einem Waldgebiet beschäftigt war, rutschte er in dem unwegsamen Gelände aus und zog sich Schulterverletzungen unbestimmten Grades zu. Aufgrund des schwer

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.