Freispruch im Zweifel nach Angriff auf Edi 2000

Feldkirch Am 17. Oktober wurde der Lustenauer Maler und Zauberer mit dem Pseudonym Edi 2000 vom Bruder des mutmaßlichen Mörders Soner Ö. in seinem Atelier aufgesucht und dabei angeblich bedroht (die VN berichteten exklusiv).

Es kam zur Festnahme des 33-jährigen türkischen Staatsbürgers und zu einer A

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.