Causa Häusle: Chemiker am Wort

Umwelttoxikologe schilderte Schwierigkeiten bei der „Ursachenforschung“.

Feldkirch Am Montag startete der zweite Durchgang der Causa Häusle. Am Wort war Mario Lener, Toxikologe und Fachmann auf dem Gebiet „Bodenprobenanalysen“. Er wurde bereits 2016 beim ersten Fund beigezogen und erinnert sich: „Erst war es eine Stelle, dann kamen im Wochenrhythmus neue dazu. Zum Schlus

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.