Strafe trotz geistiger Behinderung

Der außergerichtliche Tatausgleich des Angeklagten wurde schlussendlich in eine gerichtliche Strafe umgewandelt.  Eckert

Der außergerichtliche Tatausgleich des Angeklagten wurde schlussendlich in eine gerichtliche Strafe umgewandelt.  Eckert

Jugendlicher wegen Beitragstäterschaft an einem Einbruchsdiebstahl verurteilt.

Feldkirch Im Gerichtssaal macht der junge Angeklagte einen vernünftigen, höflichen Eindruck. Er ist durchaus bemüht, gibt Auskunft und will nun endlich die „Kurve kratzen“. Dass er bereits öfters aus der Bahn geflogen war, beweisen drei Diversionen (außergerichtlicher Tatausgleich), bei denen man ih

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.