Bregenz: Brennende Kerze führte zu Großeinsatz

Der gesamte Wohnblock in der Bregenzer Achsiedlung, in dem Brandalarm gegeben wurde, musste evakuiert werden.  vol.at/Pletsch

Der gesamte Wohnblock in der Bregenzer Achsiedlung, in dem Brandalarm gegeben wurde, musste evakuiert werden.  vol.at/Pletsch

Bregenz Eine nicht gelöschte Kerze hat am Mittwoch in der Bregenzer Achsiedlung einen Wohnungsbrand verursacht. Ein Sofa fing Feuer, woraufhin sich starker Rauch entwickelte. Der gesamte Wohnblock, in dem etwa 60 Personen wohnhaft sind, musste evakuiert werden. Der 48-jährige Bewohner der Unterkunft

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.