Ermittlungen eingestellt

St. Anton am Arlberg Nach einem tödlichen Lawinenabgang in St. Anton am Arlberg im Jänner, bei dem ein 16-jähriger Deutsch-Australier verschüttet worden war, sind die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft gegen einen Ersthelfer eingestellt worden. Der Mann habe zwar mit hoher Wahrscheinlichkeit die La

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.