Pfingstreiseverkehr: Keine Toten, doch mehr Verletzte

Über Pfingsten kam es in Vorarlberg zu 27 Verkehrsunfällen.  VOL.AT/VLACH

Über Pfingsten kam es in Vorarlberg zu
27 Verkehrsunfällen.  VOL.AT/VLACH

Anzahl der Führerscheinabnahmen gegenüber dem Vergleichszeitraum im Vorjahr verdoppelt.

SCHWARZACH Auch wenn es von Freitag bis einschließlich Pfingstmontag wie im Vorjahr erfreulicherweise keine Verkehrstoten zu beklagen gab, auf eine positive Bilanz vermag die Vorarlberger Polizei dennoch nicht zurückzublicken. So ereigneten sich in Vorarlberg am Pfingstwochenende insgesamt 27 Verkeh

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.