Bluttat von Imst: Staatsanwaltschaft legt Berufung ein

Seyit K. ist mit einer Berufung der Staatsanwaltschaft konfrontiert. vn/hämmerle

Seyit K. ist mit einer Berufung der Staatsanwaltschaft konfrontiert. vn/hämmerle

Imst, Dornbirn Fünf Jahre unbedingte Haft lautete das Urteil gegen den 20-jährigen Seyit K., der am 13. Mai 2018 einen damals 17-jährigen Lustenauer Tischlerlehrling durch einen Messerstich ins Herz tötete – die VN berichteten. Als absichtliche schwere Körperverletzung mit Todesfolge wertete das Lan

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.