3,1 Millionen Euro veruntreut

Wie hoch der Schaden aus den kriminellen Handlungen der langjährigen Mitarbeiterin für die einzelnen Gemeinden ist, wird derzeit noch erhoben.   Hagen

Wie hoch der Schaden aus den kriminellen Handlungen der langjährigen Mitarbeiterin für die einzelnen Gemeinden ist, wird derzeit noch erhoben.   Hagen

Die Gemeindeinformatik GmbH hat im Betrugsfall den aktuellen Ermittlungsstand bekannt gegeben.

Dornbirn Im Jänner erschütterte ein Betrugsfall in der gemeinnützigen Vorarlberger Gemeindeinformatik GmbH das Land. Eine langjährige Mitarbeiterin in der Buchhaltung soll Geld auf ihr Privatkonto abgezweigt haben. Damals ging man von einem zweijährigen Tatzeitraum sowie einem Schaden im sechsstelli

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.