Waffe im Hosenbund

Bei einer Verkehrskontrolle in der Nacht auf Samstag stellten Beamte der Polizeiinspektion Lindenberg fest, dass ein Autofahrer eine geladene Schreckschusspistole im Hosenbund stecken hatte. Der 29-Jährige konnte keinen Waffenschein vorweisen. Er wurde angezeigt.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.