Millionenbetrug in der Gemeindeinformatik

Ferdinand Gabriel, der Geschäftsführer der Gemeindeinformatik Dornbirn, ist an einer lückenlosen Aufklärung interessiert.

Ferdinand Gabriel, der Geschäftsführer der Gemeindeinformatik Dornbirn, ist an einer lückenlosen Aufklärung interessiert.

Ermittlungen gegen ehemalige Mitarbeiterin werden ausgeweitet.

Dornbirn Der im Jänner 2019 aufgedeckte Betrugsfall in der Dornbirner Gemeindeinformatik GmbH (die VN berichteten) hat sich nach aktuellen Ermittlungen ausgeweitet: Die Veruntreuungen durch eine langjährige Mitarbeiterin reichen demnach rund 20 Jahre zurück. Aus diesem Grund muss auch mit einer Summ

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.