Ans Bett „gefesselt“

Ungewöhnlicher Einsatz der Feuerwehr Hohenems am frühen Freitagmorgen: Einer älterer Mann war mit seinem Unterarm so unglücklich in seinem Bett eingeklemmt, dass er sich selbst nicht mehr befreien konnte. Die Florianis bargen ihn und übergaben ihn dem Rettungsdienst.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.