Verhaftung im Bus

Bei Kontrollen von Fernreisebussen hat die Grenzpolizei Lindau mehrere Straftaten festgestellt. Ein in Italien wohnhafter Serbe war wegen des Verdachts sexueller Handlungen an einem Kind zur Festnahme ausgeschrieben. Nach einem Georgier wurde zur Aufenthaltsermittlung gefahndet.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.