Wohnungen evakuiert

Zu einer starken Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus ist es am Sonntagabend in St. Gallen gekommen. Dabei erlitten insgesamt neun  Personen eine Rauchgasvergiftung, darunter ein Kleinkind sowie ein Kantonspolizist. Mehrere Wohnungen mussten evakuiert werden.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.