Ein Pensionist und Fan von Kinderpornos

Rentner im Asylstatus sieht nicht ein, warum man derartiges Bildmaterial nicht ansehen darf.

Feldkirch Er ist 74 Jahre alt und in Damaskus geboren. Als Asylwerber kam er mit seiner Frau ins Land, mittlerweile sind beide als Asylanten anerkannt und dürfen in Österreich bleiben. 450 Euro bekommt der Mann an Pension.

In seiner Freizeit sieht er offenbar gerne Kinderpornos und das ohne jedes Unr

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.