Von Lawine verschüttet

Am Riedberger Horn bei Balderschwang sind am Dienstag drei Mitglieder einer Wandergruppe von einer durch sie selbst ausgelösten Lawine verschüttet worden. Ihre Oberkörper blieben frei und sie konnten sich selbst aus den Schneemassen befreien, sie blieben unverletzt.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.