Rätsel nach tödlichem Unfall in Alberschwende

Die Unglückstelle auf der L 200 bei Alberschwende: Hier starb am Sonntag ein 50-Jähriger Andelsbucher. VOL.AT/MAYER

Die Unglückstelle auf der L 200 bei Alberschwende: Hier starb am Sonntag ein 50-Jähriger Andelsbucher. VOL.AT/MAYER

Fußgänger (50) vermutlich von Pkw erfasst und getötet. Nach Unfalllenker wird gesucht.

Alberschwende Es herrschte starker Schneefall, als ein Pkw-Lenker aus Egg am Sonntag kurz nach 20 Uhr auf der L 200 in Richtung Alberschwende unterwegs war und laut seinen Angaben „plötzlich etwas auf der linken Fahrbahnhälfte am Boden liegen sah“. Im nächsten Augenblick habe er einen „leichten Schl

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.