Wilderer im Fürstentum

Im liechtensteinischen Triesen kam es Anfang Woche zu einem Fall von Wilderei. Ein unbekannter Schütze hat auf Rotwild geschossen. Anschließend transportierte er den Kadaver ab. Der Jagdgesellschaft Triesen entstand ein Vermögensschaden von mehreren Hundert Franken.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.