Im freien Skiraum in Notlage geraten

Skifahrer (28) verließ in Lech die gesicherte Piste und verlor die Orientierung.

Lech Der 28-Jährige war am Dienstag gegen 15.45 Uhr zunächst allein mit der Zürserseebahn im Skigebiet Lech-Zürs unterwegs gewesen. Von der Bergstation fuhr er zunächst auf einer gesicherten Piste talwärts, bevor er diese absichtlich in südliche Richtung verließ und in den freien Skiraum einfuhr.

Im

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.