Wilde Verfolgungsjagd

Der 28-Jährige missachtete das Anhaltesignal und lieferte sich von Fischen im Allgäu bis ins Kleinwalsertal eine Verfolgungsjagd mit der Polizei.

Der 28-Jährige missachtete das Anhaltesignal und lieferte sich von Fischen im Allgäu bis ins Kleinwalsertal eine Verfolgungsjagd mit der Polizei.

BMW-Fahrer raste mit bis zu 140 km/h von Fischen ins Kleinwalsertal.

Fischen, Kleinwalsertal Ein 28-jähriger Autofahrer hat sich in der Nacht auf Sonntag eine wilde Verfolgungsjagd mit den Ordnungshütern geliefert. Laut Polizei wollten die Beamten den BMW gegen 2.15 Uhr morgens in Fischen im Allgäu im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle stoppen. Doch anstatt a

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.