Durch die Wand

„Erheblicher Sachschaden an der Hausfassade“ nennt die Landespolizei des Fürstentums das, was ein 89-jähriger Pkw-Lenker am Wochenende im liechtensteinischen Schellenberg anrichtete. Der Pensionist hatte das Brems- mit dem Gaspedal verwechselt und durchbrach mit seinem Auto eine Hausmauer. Der 89-Jä

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.