militärundsprache

Kreuzfeuer Im Ersten Weltkrieg hat man mit Kanonen und Haubitzen auf den Feind geschossen. Dabei wurden die Wirkungsbereiche dieser Waffen überlappt und man nahm dadurch dem Feind jede Bewegungsmöglichkeit.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.