Feuer zerstört Heuballenpresse in Dornbirn

Beim Pressen von Heuballen schlugen plötzlich Flammen aus der Maschine.  FW Dornbirn

Beim Pressen von Heuballen schlugen plötzlich Flammen aus der Maschine.  FW Dornbirn

Dornbirn Mit fünf Fahrzeugen und 38 Einsatzkräften rückte die Feuerwehr Dornbirn am Samstagnachmittag zu einem Landmaschinenbrand im Bereich Ammansgraben aus. Ein 24-jähriger Lustenauer war kurz vor 17 Uhr mit dem Pressen von Heuballen beschäftigt, als plötzlich Flammen aus der Rundballenkombipresse, die an einem Traktor angehängt war, schlugen. Der Feuerwehr Dornbirn gelang es, die Maschine rasch zu löschen. Ausgelöst wurde der Brand vermutlich durch einen technischen Defekt, teilt die Polizei mit.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.