Handydieb kam nicht weit

Au Mit unlauteren Absichten begab sich ein 18-jähriger Deutscher am Mittwochvormittag zu einem Haus in Au im Bregenzerwald. Dort stahl er ein Mobiltelefon, das im Eingangsbereich abgelegt worden war. Als er vom Haus wegging, wurde er von der Hausbesitzerin bemerkt und angesprochen. Nach der Anzeigeerstattung und der Sichtung von Aufnahmen einer privaten Überwachungskamera konnte der Mann gegen 14 Uhr von einer Polizeistreife in Bregenz angehalten werden. Der Deutsche hatte das gestohlene Telefon bei sich und war geständig. Er wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft nach Einhebung einer Sicherheitsleistung auf freiem Fuß angezeigt.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.