Kind nach Badeunfall außer Lebensgefahr

Hard, Innsbruck. Jenes dreijährige Mädchen, das vor knapp vier Wochen bei einem Badeunfall in Hard erst nach 20 Minuten aus dem Wasser gerettet werden konnte, befindet sich nicht mehr in Lebensgefahr. Das teilte die Innsbrucker Kinderklinik auf ORF-Anfrage mit.

Das Kind konnte die Intensivstation mit

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.