Betrug mit „Option888“

Vorarlberger verlor beinahe 200.000 Euro bei hochspekulativen Finanzgeschäften über Onlinebroker.

Feldkirch. Alles fing so harmlos an. Peter R. war im Krankenstand. „Ich hatte jede Menge Zeit.“ Der Handwerker stöberte im Internet und stieß auf diese verlockende Anzeige: „Mit 500 Euro zum Millionär“. Das verspricht ein Unternehmen namens „Option888“. Geld verdienen per Knopfdruck, das reizte Pete

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.