Am Tatort. Aus dem Leben eines Ermittlers des Landeskriminalamtes (Teil 1)

„Ich lebte schon zwanzig Leben“

von Gerhard Sohm
Auf das Wälderbähnle wurde in den Siebzigerjahren ein Sprengstoffanschlag verübt.  Foto: VN

Auf das Wälderbähnle wurde in den Siebzigerjahren ein Sprengstoffanschlag verübt.  Foto: VN

Seine erste Amtshandlung wurde für Werner Pichler (60) zum Himmelfahrtskommando.

Schwarzach. Es war eine typische Kriminalistenkarriere, die der Lochauer Werner Pichler durchlief. Erst die Polizeischule (damals noch Gendarmerie), dann Beamter auf verschiedenen Dienststellen und zehn Jahre später, im Jahr 1989, Dienstantritt als Ermittler in der Tatortgruppe im Landeskriminalamt

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.