Drogen und eine Bajonettklinge

Lindau. Pech hatte ein durchreisender Mann am Bahnhof Lindau, als er wegen seiner drogentypischen Ausfallerscheinungen ins Visier der Fahnder geriet. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der junge Mann zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben ist. Bei der Durchsuchung staunten die Beamten nich

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.