Vorarlberger im Visier der Bundespolizei

Lindau, Bregenz. Die deutsche Bundespolizei hat auf der A 96 bei Lindau einen mutmaßlichen Schleuser aus Vorarlberg festgenommen. Der 27-Jährige wird beschuldigt, drei Afrikaner illegal über die Grenze gebracht zu haben. Er gab sich aber ahnungslos, wie es in einer Aussendung der Bundespolizei hieß.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.