Fingerkuppen abgetrennt

Bludesch. Als ein 43-jähriger Arbeiter am Dienstag um 7.40 Uhr in einer Bludescher Firma mit der Befüllung einer Getränke-Pulvermischanlage beschäftigt war, hob er das Schutzgitter und griff mit der Hand in den Trichter. Dabei geriet er mit der rechten Hand in die Förderschnecke, wobei ihm die Kuppe

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.