Verletzte auf den Pisten

Sowohl mit als auch ohne Fremdbeteiligung verletzten sich am Wochenende viele Wintersportler. Foto: VN/Hartinger

Sowohl mit als auch ohne Fremdbeteiligung verletzten sich am Wochenende viele Wintersportler. Foto: VN/Hartinger

Zahlreiche Knochenbrüche nach Skiunfällen am vergangenen Wochenende.

Lech, Schruns. Pistenretter und Notärzte hatten am Wochenende in den Skigebieten viel zu tun. Mehrmals verletzten sich Skifahrer, teils sogar schwer. Auch Kinder blieben nicht verschont: Am Samstagmittag gegen 12.15 Uhr fuhr ein siebenjähriger Bub mit Skiern auf der blauen Piste 1b im Skigebiet Hoch

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.