Verurteilung im Streit um ein Millionenerbe

VN-Bericht vom 30. April 2016.

VN-Bericht vom 30. April 2016.

Feldkirch. Wegen versuchten schweren Betrugs und falscher Beweisaussage standen seit April zwei Halbbrüder als Angeklagte vor dem Landesgericht Feldkirch. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen vor, im Zusammenhang mit einem Erbrechtsstreit eine Unterschrift gefälscht zu haben. Hintergrund: Ein Hollände

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.