Bauer will Geld für tote Kühe

Lindau. Für den Elfjährigen war es nur ein Spiel, als er auf einem Bauernhof im Allgäu mit einem Stab Löcher in Siloballen stach. Doch am Ende starben Kühe. Der Landwirt aus dem Landkreis Lindau hat das Kind und seinen Vater verklagt und verlangt rund 170.000 Euro Schadenersatz. Das Landgericht Kemp

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.