Vom Regen in die Traufe geraten

von Christiane Eckert

Drogenkonsument belastete sich vor Gericht versehentlich selbst.

Feldkirch. (ec) Die Anklagebehörde spricht von drei Kilo Cannabiskraut, die der 19-jährige Elektriker im Raum Hohenems weiter- gegeben haben soll. „Die Menge kann nicht stimmen, allerhöchstens waren es eineinhalb Kilo“, sagt der junge Mann im Prozess am Landesgericht Feldkirch. Eineinhalb Kilo habe

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.