Gemeinsames Übungsspektakel der Feuerwehren und Rettung

70 präparierte Fahrzeuge standen für die Einsatzszenarien zur Verfügung.  Foto: vol.at

70 präparierte Fahrzeuge standen für die Einsatzszenarien zur Verfügung. Foto: vol.at

Auf dem Götzner Loacker-Firmengelände wurden extreme Einsatzszenarien geprobt.

Götzis. Insgesamt 28 Stützpunktfeuerwehren, über ganz Vorarlberg verteilt, unterstützen die örtlichen Wehren bei ihren Einsätzen. Diese sind darin geschult, besonders psychisch und physisch fordernde Einsätze durchzuführen.

Im Rahmen der permanenten Fortbildung veranstaltete der Landesfeuerwehrverban

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.