Folgenschwere Flucht

Sein offensichtlich nicht ganz billiges Auto fuhr der berauschte Fahrer auf der Flucht vor der Polizei zu Schrott.
Sein offensichtlich nicht ganz billiges Auto fuhr der berauschte Fahrer auf der Flucht vor der Polizei zu Schrott.

Buchs. Zu einer wilden Verfolgungsjagd kam es zwischen Schweizer Polizeibeamten und einem Autobesitzer in Buchs. Dabei wurde der 37-jährige Autofahrer mittels Handzeichen aufgefordert, am Straßenrand anzuhalten. Dieser verhielt sich anfänglich so, als käme er der Aufforderung nach. Plötzlich trat er

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.