Feuer in der Erotikbar

Das Haus ist nach dem Brand nicht mehr bewohnbar.
Das Haus ist nach dem Brand nicht mehr bewohnbar.

St. Margrethen. Am Donnerstag kurz nach 7 Uhr hat es in einer Erotikbar am Ruderbach in St. Margrethen gebrannt. Zum Zeitpunkt des Brandausbruches befanden sich vier Personen im Gebäude. Drei Personen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen wurden durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht. Die Bran

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.