Alle 18 Stunden ein Verkehrstoter

Zahl der tödlichen Unfälle in Österreich nahm 2015 zu, Vorarlberg war eine Ausnahme.

SCHWARZACH. Im Vorjahr haben sich auf Österreichs Straßen täglich 104 Unfälle ereignet, bei denen 130 Personen verletzt wurden, alle 18 Stunden starb ein Mensch. Damit blieben die Verkehrsunfälle 2015 gegenüber 2014 gleich. Jedoch kamen 49 (plus elf Prozent) mehr Personen ums Leben, während die Zahl

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.