Feuerwehr nach Dauerregen im Großeinsatz

In Hohenems verschüttete eine Mure die Tugsteinstraße (Foto links). Vor der Senderbrücke wurde die Straße zum See. 
In Hohenems verschüttete eine Mure die Tugsteinstraße (Foto links). Vor der Senderbrücke wurde die Straße zum See. 

Schwarzach. Nass-kalt war das Pfingstwochenende in Vorarlberg. Besonders um den Bezirk Dornbirn herum schüttete es am Samstag derart heftig, dass die Feuerwehren im Dauereinsatz waren. Rund 120 Mal mussten die Florianijünger ausrücken, zumeist, um vollgelaufene Keller auszupumpen. Doch auch Murenabg

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.