Freund mitschuldig am Drogentod einer Frau

von Christiane Eckert

Feldkirch. (ec) Im Juli starb eine damals 21-jährige Frau in der Bregenzer Wohnung ihres Bekannten. Todesursache: Drogen-Medikamentenvergiftung. Mitschuld an ihrem Tod: ein 22-jähriger Freund, der ihr Utensilien für die Heroininjektion reichte und sie mit nur mehr schwacher Atmung im Stich ließ. Doc

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.