Schweizer verursacht Massenkarambolage

Der Schweizer überholte am Samstag gegen 9 Uhr rund 500 Meter nach der Mautstelle einen Lkw.
Der Schweizer überholte am Samstag gegen 9 Uhr rund 500 Meter nach der Mautstelle einen Lkw.

St. Anton, Bludenz. Trotz doppelter Sperrlinie und Überholverbots hat ein 57-jähriger Schweizer am Samstagvormittag im Arlbergtunnel einen Lkw überholt und damit einen Auffahrunfall mit sieben Fahrzeugen verursacht. Vier Insassen wurden mit leichten Verletzungen vom Sprengelarzt in St. Anton am Arlb

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.